Kurvendiskussion e-Funktion f(x) = (2-x) e^x (Teil B)

 

 

 

 

/

 
12 MONATE

BASIC - Account

39,90

statt 49,90 €

Account zu allen Mathe-Lernvideos

ab Klasse 5 bis 13

über 1.200 Lernvideos mit laufend neuen & professionellen Lernvideos

Themen für Klasse 5 bis zum Abitur

Familien - Account (mehrere Endgeräte gleichzeitig)

Mathehilfe24-App (iOS & Android)

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Kein Abo! Endet automatisch

Zahlungsoptionen: PayPal, Überweisung, Lastschrift

  • Dankeeee, endlich habe ich es kapiert! Daniel

  • Vielen lieben Dank für das Video. Wirklich sehr gut, es ist total verständlich erklärt und mir hat es wirklich weiter geholfen. Ihr macht ganz tolle Arbeit und eure Seite hilft mir ungemein weiter. Toll,das es so etwas gibt! Ganz Klasse! Liebe Grüße Cindy

 

Kurvendiskussion - e-Funktion - Exponentialfunktion - Mathenachhilfe Prüfungsvorbereitung Mathe Videos

Kurvendiskussion einer e-Funktion (Exponentialfunktion) Video

Kurvendiskussion e-Funktion f(x) = (2-x) e^x

Teil B – im Video erklärt

e-Funktion untersuchen
In diesem Video wird eine Kurvendiskussion der e-Funktion f(x)=(2-x)e^x durchgeführt. Es werden dabei folgende Merkmale einer Funktion untersucht:
– Nullstellen
– Extremstellen
– Wendestellen
– Symetrieeigenschaften
– Randverhalten / Monotonieverhalten
– Krümmungsverhalten

Kurvendiskussion einer Exponentialfunktion
Bei einer Kurvendiskussion werden wichtige Untersuchungen an der vorgegebenen Funktion untersucht. Meistens sind diese folgende: Nullstellen, Extrema (Maximum bzw. Minimum), Verhalten im Unendlichen, Wendestellen.
Beispielvorgehensweise: Um zu sehen, ob die Funktion Extremstellen hat, wird die erste Ableitung gleich Null gesetzt. Gibt es eine Lösungsmenge, so hat man die notwendige Bedingung für Extremstellen bzw. Extrema erfüllt. Um zu schauen, ob die Extremstelle ein Maximum oder Minimum ist, wird der erittelte x-Wert in die zweite Ableitung der Funktion eingesetzt. Ist der errechnete y-Wert dann negativ, so ist die Extremstelle ein Maximum. Ist der errechnete y-Wert dann positiv, so ist die Extremstelle ein Minimum.

 

Mathe einfach – ONLINE erklärt!

Mathematik einfach gut online erklärt - Gute Erklärungen in Mathe - Mathehilfe24

Viel Erfolg in Mathe!
Mathehilfe24 …mit UNS kannst DU rechnen!

7 Kommentare:

  1. bellhats94 Juli 01, 2012

    Hallo,

    die Kurvendiskussion einer e-Funktion habe ich jetzt eigentlich verstanden, aber wo bleibt da die Untersuchung des Monotonieverhaltens? Oder ist etwa mit Krümmungsverhalten das Monotonieverhalten gemeint?

    Liebe Grüße,
    Melisa

    • stefan Juli 03, 2012

      Hallo,
      ich habe die Grundlagen bearbeitet, die ich auch in der Schule immer bearbeiten musste. Da haben wir das Monotonieverhalten relativ stiefmütterlich behandelt. Aber hast Recht, schön wär’s gewesen. Beim Nächsten Mal :-)

  2. Kim April 28, 2012

    Hallo,

    ich kann dieses Video leider gar nicht öffnen. Woran liegt das?

    Liebe Grüße :)

    • Vitali Pritzkau April 28, 2012

      Was wird denn bei Dir angezeigt? Welche Fehlermeldung gibt es? Mal auch einen anderen Browser probieren.

  3. nima11 Februar 06, 2012

    In dem video Kurvendiskussion einer e-funktion Teil A,bei ungefaehr 13 Minuten : wie kann es sein, dass *Unendlich* / *e^unendlich* = 0 ergibt?? eine Zahl durch eine viel groessere ist null ?? bitte um erklaerung und verstaendniss.
    ps. schuldigung, dass ich die umlaut Buchstaben ausschreiben muss, ich wohne in Dubai und besuche die Deutsche Internationale Auslandsschule Dubai. ich schreibe in 7 tagen meine mathe abi pruefung und bitte deshalb um eine Kurvendiskussion, einer GEBROCHENRATIONALEN E- FUNKTION. so etwas habe ich nicht auf dieser website gefunden. grus Nima

    • Vitali Pritzkau Februar 08, 2012

      Hallo Nima,
      wow, Dubai – ich bin neidisch. Bei uns ist gerade totaler Frost angesagt…

      Generell heißt es ja: Unendlich ist Unendlich – fertig.
      Und e^unendlich ist natürlich auch Unendlich. Also würden wir Unendlich durch Unendlich teilen. Aber die Frage ist: Was wächst krasser, damit also viel schneller? Der Zähler oder Nenner?

      Stell Dir vor, Du hättest stehen:
      x^2 / x.
      Wenn Du für x jetzt Unendlich einsetzt, dann erhältst Du auch wieder Unendlich durch Unendlich.
      Aber diesen Bruch kann man kürzen, und zwar mit x. Dann erhältst Du nur noch x. Und logisch: Wenn Du dafür Unendlich einsetzt, landest Du be Unendlich. Das liegt daran, dass der Zähler „krasser wächst“ als der Nenner.

      Wenn Du x / x hast und für x unendlich einsetzt, dann hast Du es wieder mit Unendlich durch Unendlich zu tun. Wenn Du jetzt wieder kürzt (wieder mit x), dann erhältst Du diesmal 1.

      Und wenn Du x/x^2 hast, dann hast Du auch Unendlich durch Unendlich. Wenn Du das dann aber kürzt, dann hast Du stehen: 1/x. Und 1 geteilt durch Unendlich ist ja 0. Das liegt daran, dass der Nenner krasser wächst als der Zähler.

      Genau die gleiche Frage musst Du Dir auch bei x / e^x stellen. Was wächst krasser? Das ganz normale x ist ja linear, wächst also gleichmäßig. e^x ist ja ein Exponentielles Wachstum und geht somit viel krasser ab. Und das steht im Nenner, also ergibt das am ende 0.

      War das verständlich?

      Liebe Grüße aus dem sehr, sehr kalten Deutschland!

      Stefan Gelhorn

    • Vitali Pritzkau Februar 08, 2012

      Kurvendiskussion einer gebrochenrationalen Funktion:
      https://mathehilfe24.de/category/mathenachhilfe-videos-themen/funktionen/gebrochen-rationale-funktionen-funktionen

Hinterlasse einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *