Terme vereinfachen: Summen und Differenzen (7)

Weitere Lernvideos zum Thema

Previous Next

 

Darum geht´s …

Terme sind mathematische Ausdrücke. In vielen Schulaufgaben sind Terme bereits vorgegeben, manchmal muss man Terme aber auch selbst aufstellen. Im vorliegenden Beispiel geht es darum, den Umfang eines gegebenen Dreiecks als Term darzustellen…

Wenn wir den Umfang des vorliegenden Dreiecks als Term darstellen sollen, dann müssen wir zunächst einmal klären, was genau der Umfang sein soll. Der Umfang sozusagen der Weg, den man zurücklegen würde, wenn man einmal außen rum lang zeichnet.

Im vorliegenden Beispiel müssten wir den Weg c einmal zeichnen, und zweimal den Weg s.

Und wenn wir diese einzelnen Wege addieren, dann haben wir bereits den Umfang. Also ist klar:

Der Umfang, den wir kurz U nennen, berechnet sich durch folgenden Term:

U = c + s + s = c + 2s

 

Mathe einfach – ONLINE erklärt!

Mathematik einfach gut online erklärt - Gute Erklärungen in Mathe - Mathehilfe24

Viel Erfolg in Mathe!
Mathehilfe24 …mit UNS kannst DU rechnen!

Hinterlasse einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *